Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Michael Hack Software e.K. betreibt unter dem Namen „QR Track“ ein interaktives Onlineangebot, welches die Erstellung, Verwaltung und Analyse, dem so genannten Tracking, von QR Codes beinhaltet. Dieses Onlineangebot ist im Internet über die Domain www.qrtrack.de abrufbar und kann nur in Verbindung mit einem Benutzerkonto genutzt werden. Mit der Anmeldung des Benutzerkontos akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von QR Track.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, im Folgenden "AGB" genannt, gelten für alle Verträge, Dienstleistungen und Vereinbarungen über die Nutzung von QR Track zwischen Michael Hack Software e.K., Am Hang 10, 86853 Langerringen, im Folgenden "Betreiber" genannt, und ihren Kunden, im Folgenden "Nutzer" genannt.

Es gelten stets diese AGB, unabhängig davon, ob das Benutzerkonto im Inland oder außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verwendet wird.

2. Inhalt des Onlineangebotes

Der Betreiber stellt unter dem Namen „QR Track“ eine Dienstleistung zur Erstellung, Verwaltung und Analyse von QR Codes zur Verfügung. Dies beinhaltet die Bereitstellung von Statistiken und Übersichten, die das Trackingergebnis, wann und wie häufig ein QR Code gescannt wurde, grafisch aufbereiten. Das Angebot des Betreibers richtet sich an alle, die mit QR Codes effizienter Werben möchten. Egal ob Anwender, Marketingspezialist, Mediendesigner oder Werbeagentur, jeder kann QR Track verwenden und von der professionellen Management Lösung profitieren.

3. Anmeldung und Kosten

Die Registrierung des Benutzerkontos ist kostenlos, es fallen keine Gebühren an. Voraussetzung für ein Benutzerkonto ist die Angabe des richtigen Vor- und Nachnamens, sowie eine gültige E-Mail Adresse, die mittels einer Bestätigungsmail validiert wird. Bei gewerblich genutzten Benutzerkonten ist zusätzlich der Firmenname und die vollständige Anschrift erforderlich. Nach der Registrierung ist automatisch das kostenlose Paket mit zwei QR Codes aktiv.

Ein Wechsel auf die kostenpflichtigen Pakete Standard, Business und Unlimited ist jederzeit möglich.

Standard Paket:
Die Grundgebühr im Standard Paket beträgt 1,95€ inkl. MwSt für 30 Tage. Im Paket enthalten sind 50 QR Codes, sowie eine White Label Domain.

Business Paket:
Die Grundgebühr im Business Paket beträgt 4,95€ inkl. MwSt für 30 Tage. Im Paket enthalten sind 500 QR Codes, sowie 10 White Label Domains.

Unlimited Paket:
Die Grundgebühr im Unlimited Paket beträgt 9,95€ inkl. MwSt für 30 Tage. Im Paket enthalten sind unbegrenzt viele QR Codes und White Label Domains.

Die Pakete verlängern sich nach Ablauf des Zeitraums automatisch um weitere 30 Tage. Gekündigt werden kann ein gebuchtes Paket jederzeit, es läuft dann bis zum Ende des 30-tägigen Zeitraums. Wird ein Paket gekündigt oder auf ein niedrigeres Paket gewechselt, gehen auch alle darin enthaltenen Leistungen, wie z.B. bereits verwendete QR Codes verloren und werden deaktiviert.

Das Benutzerkonto kann jederzeit unter dem Punkt „Profil“ gelöscht werden. Mit der Löschung werden alle QR Codes und White Label Domains deaktiviert, sowie alle Daten und Statistiken gelöscht. Außerdem wird ein gebuchtes Paket automatisch zum Ende des aktuellen Zeitraums gekündigt.

4. Widerrufsrecht für Verbraucher

Sofern der Nutzer den Vertrag als Verbraucher i. S. d. § 13 BGB abschließt, d. h. als natürliche Person zu einem Zweck, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht ihm grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Pflichten des Betreibers

Das Onlineangebot steht in der Regel 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Der Betreiber behält sich kurze Ausfallzeiten für die Wartung und Pflege seiner Server und Dienste vor. Geplante Wartungsarbeiten werden mit der zu rechnenden Ausfallzeit zwei Wochen vorab per E-Mail angekündigt. Die Wartung des Onlineangebotes stellt keine Verletzung der Pflichten des Betreibers dar.

Ungeplante technische Ausfälle, aufgrund höherer Gewalt, werden vom Betreiber so schnell wie möglich behoben und der Nutzer über die Ausfallzeit informiert.

Der Betreiber stellt für den Zugang zum Onlineangebot die branchenüblichen technischen Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. eine SSL Verschlüsselung, zur Verfügung und sorgt durch regelmäßige Sicherheitsupdates für einen hohen Sicherheitsstandard.

Sollte der Betreiber auf rechtswidrige Inhalte eines Nutzers aufmerksam gemacht werden, wird dieser die Inhalte umgehend entfernen und dem Nutzer den weiteren Zugang zum Onlineangebot untersagen.

6. Pflichten des Nutzers

Jeder Nutzer darf nur ein Benutzerkonto unter seinem Namen erstellen. Sollten die Zugangsdaten verloren gegangen sein, so kann sich der Nutzer an den Betreiber wenden oder die Funktion „Passwort vergessen“ zur Wiederherstellung des Passwortes nutzen.

Einem gesperrten Nutzer ist es nicht gestattet, einen anderweitigen Zugang zum Onlineangebot des Betreibers herzustellen.

Dem Nutzer ist es untersagt anderen Personen Zugang zu seinem Benutzerkonto zu gewähren. Jeder Nutzer ist für die sichere Verwahrung der Zugangsdaten selbst verantwortlich.

Das Benutzerkonto kann vom Nutzer jederzeit gelöscht und der Vertrag damit beendet werden. Nach Vertragsbeendigung ist der Betreiber nicht verpflichtet, die erstellten QR Codes, Daten oder Inhalte weiter zu speichern oder verfügbar zu halten. Mit der Löschung werden alle QR Codes deaktiviert, sowie alle Daten und Statistiken gelöscht.

Der Nutzer ist verpflichtet das Leistungsentgelt für alle kostenpflichtigen Funktionen nach Rechnungsstellung zu erbringen.

Der Nutzer verpflichtet sich, alle Handlungen zu unterlassen, welche den Betrieb und die Funktionsfähigkeit des Onlineangebotes beeinträchtigen könnten. Dazu zählt unter anderem die Einschleusung von Viren und die Verwendung schadhafter Software. Auch ist es dem Nutzer untersagt diese Webseite oder einzelne Teile davon zu modifizieren, kopieren oder zu verbreiten.

7. Beschränkte Haftung

Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Uneingeschränkt ausgeschlossen ist vor allem die Haftung für Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Informationen und Daten, fehlerhafter Datenübermittlung, nicht korrekt wiedergegebener Druckergebnisse (Bilder, Farben, Textbereiche) und Schäden an anderer Software.

Das Onlineangebot ist freibleibend und unverbindlich. Der Betreiber behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seite oder das gesamte Onlineangebot ohne gesonderte Ankündigung zu modifizieren, zu erweitern, zu löschen oder gar endgültig einzustellen.

8. Datenschutz

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringungen werden vom Betreiber personenbezogene Daten erhoben. Der Betreiber nimmt den Schutz dieser Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im notwendigen Umfang der Leistungserbringung erhoben. Im Zusammenhang mit der Registrierung und Bestätigung des Benutzerkontos behält sich der Betreiber das Recht vor, die IP Adresse des Nutzers und den Zeitpunkt im Vertragskontext zum Nachweis im Falles eines Missbrauchs zu speichern. Die IP Adresse wird nicht mit anderen Datenquellen verbunden oder ausgewertet.

Personenbezogene Daten werden nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Leistungsabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

9. Künftige Änderungen und Schlussbestimmungen

Der Betreiber behält sich vor, diese AGB in angemessener und zumutbarer Weise zu ändern. Der Nutzer wird spätestens vier Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der AGB per E-Mail hingewiesen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Inkrafttreten, so gelten die neuen AGB als vom Nutzer akzeptiert. Der Betreiber behält sich im Falle des Widerspruchs das Recht vor, das Vertragsverhältnis zu kündigen.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Nutzer nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand Schwabmünchen vereinbart.

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: 15.05.2015 (8)

Download der AGB als PDF Dokument

QR Code ist eine eingetragene Marke der DENSO WAVE INCORPORATED